Dienstag, 29. Juli 2008

Der Schritt in die Selbstständigkeit... :-)

Hallo Party-People!

Nach reiflicher Überlegung wage ich schweren Herzens aber dennoch frohen Mutes ab dem 01.09.2008 den Schritt in die Selbstständigkeit als mobiler DJ. :-) Die Nachfrage ist groß, das Feedback der Gäste überwältigend und daher bin ich recht zuversichtlich was die Auftragslage betrifft.

Ausschlaggebend für diese Entscheidung war neben der finanzellen Situation auch die momentane Doppelbelastung durch die 38,5 Stunden Woche beim Bayerischen Rundfunk. Außerdem bestehen derzeit leider keine Chancen für mich aus der Technik des BR zum Hörfunk zu wechseln. :-/

Die guten Kontakte zu den Moderatoren halte ich natürlich Aufrecht und kann somit auch für Ihren Event einen Moderator oder eine Moderatorin von Bayern 3 vermitteln.

Somit werde ich all meine Energie in IHREN EVENT stecken und das Beste rausholen - versprochen!

Auch wenn der Winter hart wird bin ich recht zuversichtlich. Die Webseite zieht viele Anfragen an und auch verschiedene Agenturen, Booker, Hotels und Restaurants haben mich fest in der Dienstleister-Kartei. Trotzdem freue ich mich über jeden neuen Kontakt, gerne auch über mein XING-Profil.

Groovige Grüße sendet Euch der
Daniel alias DJ Dan [;-P

Montag, 21. Juli 2008

Was für ein Sonnenuntergang! :-)



Während das Brautpaar und die Hochzeitsgäste am vergangenen Wochenende drin saßen und Ihr Süppchen zu sich nahmen, hab ich tatsächlich mit meiner Kamera noch die letzten Sonnenstrahlen am Langwieder See einfangen können - was für ein Anblick! :-)

Mehr Schnappschüsse von meinen Reisen und Bookings findet Ihr bei Interesse auf den Seiten von Panoramio, dem Content-Lieferanten für Google Earth... jetzt wird's aber langsam Zeit für eine g'scheite Kamera, sowas wie eine Canon EOS 450D. Dafür darf ich aber noch ein paar Wochenenden auflegen...

Groovige Grüße,
Euer DJ Dan [;-P

Samstag, 19. Juli 2008

Was macht ihn aus, den guten Party-DJ?

Selbstzufriedenheit und Selbstverliebtheit kann es schon mal nicht sein, soviel ist sicher.

Natürlich ist es schön, wenn ein DJ viel Geld damit verdient seine Lieblingsmusik zu spielen, aber das ist sehr selten der Fall. Der DJ ist ein Dienstleister und wer zahlt schafft an!

Meiner langjährigen Erfahrung nach ist es der ständige Wunsch dem Gast ein Erlebnis zu bieten und sich bei jedem Song erneut zu überlegen was denn als nächstes laufen soll.

Manchmal flutscht es, oft genug aber ist es harte Arbeit dort hinter den Reglern, auch wenn es von vorne ganz anders aussieht. Es ist ein verdammt einsamer Job da hinter dem Mixer. Denn selbst wenn einige Ratschläge oder Wünsche aus dem Publikum kommen ist nicht immer gesagt, daß die Tanzfläche damit voll wird oder bleibt. Was dem einem gefällt scheucht den anderen nach draussen.

Geschmäcker sind verschieden und genau das ist die Aufgabe des guten Party-DJ's: Er muß die Stimmung auffangen und versuchen diese musikalisch umzusetzen!

Früher konnte man dem Publikum noch ansehen was es hören wollte.
Lange Haare und Lederkutte - ganz klar: Ein Rocker!
Weiße Slipper und gut gebügeltes Hemd: Der typische Discofoxer!

Doch dann kamen die 90er und plötzlich stand der altbekannte AC/DC-Fan vor einem und wollte Scooter hören! *argh* Ein Weltbild brach zusammen...

Auf Hochzeiten oder Firmenfeiern muß man ein relativ breites Spektrum an Musik abdecken um die Gäste von 8 bis 80 zufrieden zu stellen. Jedem soll Genüge getan werden Vom Walzer und Discofox, über Salsa und Jive bis hin zu Rock und Freistil - sämtliche Tanzrichtungen sind gefragt.

Leider gibt es wenige Gäste die diese Vielfalt und das Gespür für das Publikum auch honorieren, und wenn es nur ein Schulterklopfen, ein "Daumen hoch" oder ein paar lobende Worte sind.

Lieber Gast: Bevor Du da ratlos guckend und gelangweilt oder gar genervt auf Deinem Platz rum sitzt, komm doch einfach zum DJ und frag freundlich lächelnd nach der Art von Musik, auf welche Du gerne tanzen würdest.

Natürlich richtet sich der DJ erst einmal nach dem Publikum, welches bereits auf der Tanzfläche abhottet und versucht diese zu halten. Genauso versucht ein guter Discjockey aber auch alle paar Songs einen Richtungswechsel einzubauen um es möglichst jedem Recht zu machen - was sowieso nie geht.

Einem sitzenden und öde drein guckenden Gast läßt sich aber schwer aus dem Gesicht ablesen was er eigentlich will.
Vielleicht gefällt die Musik sogar, nur ist man gerade gedanklich wo anders...
Oder es juckt bereits in den Beinen und die Arbeitskollegen auf der Feier sollen nicht mitbekommen was man für ein Partyluder ist...
Oder man will unbedingt was hören, worauf der Plattenschubbser da vorne jetzt partout nicht kommt...

Bester Tipp: Aufstehen, hingehen und ansprechen! Dafür ist der DJ in der Regel da...

Oft genügt ein kleiner Fingerzeig in die gewünschte Richtung und schon geht die Party ab!

Aber bitte die Veranstaltung dann nicht mit einem Wunschkonzert verwechseln! Der DJ weiß dann in Regel schon weiter, wenn er weiß woher der Wind weht...

Ansonsten kann es durchaus passieren, daß der DJ in bewährte Muster verfällt und man schon vorher erahnen kann was als nächster Titel läuft. Diese Standard-Übergänge passieren oft nur aus Verlegenheit - oder weil sie sich einfach bewährt haben. Natürlich versucht man dies immer wieder zu variieren.

Ich persönlich bin übrigens nie zufrieden, egal wie gut die Party läuft. Mag sein, daß genau das einen guten DJ für München und Oberbayern ausmacht, aber auf Dauer macht es einen ganz schön fertig. ;-)

Groovige Grüße,
Euer DJ Dan [;-P

Freitag, 18. Juli 2008

DJ Dan bei Google und "DJ München" auf Platz 1!

Servus Ihr Surfer!

Lange habe ich hingearbeitet und stellt Euch vor, es klappt seit einigen Monaten wie am Schnürchen:

DJ Dan ist auf Platz 1 bei Google mit dem Suchbegriff DJ München! Qualität setzt sich eben durch... ;-)

Und soll ich Euch was sagen? Es geht auch ganz ohne viel Geld bei Google Adwords oder den ganzen SEO-Firmen im Web dafür zu zahlen. ;-P Schaut einfach mal auf mein SEO-Projekt zum Thema kostenlose Suchmaschinenoptimierung. Da steht Schritt für Schritt erklärt wie das so abläuft mit einer guten Platzierung bei Google und Co. Die Seite ist aber noch nicht ganz fertig... momentan fehlt einfach ein bisschen die Zeit dazu.

Grund dafür ist, daß Woche für Woche 200-300 Besucher auf meine DJ-Webseite kommen und ich viele Bookinganfragen an die lieben Kollegen, wie etwa Stefan Schwabeneder von Bayern 3 weitergeben muß. Für den Sommer 2008 bin ich nämlich so gut wie ausgebucht. Nun ja, ich werd's überleben... ;-)

Im September geht's dann erstmal 14 Tage Richtung Mittelmeer zum Relaxen. Wie Ihr richtig Urlaub bucht und vorallem vor Ort dann Urlaub macht findet Ihr übrigens in meinem Reiseratgeber. Man, das artet heut aber wieder in Werbung aus! ;-P

Diese Woche war ich übrigens mal wieder zu Besuch bei Bayern 3 und hab den Ulli Wenger für das BVD e.V.-Magazin interviewt. Dabei ist auch das Bild oben entstanden. In der nächsten Ausgabe wird es hoffentlich abgedruckt. Drückt mir dafür die Daumen!

In diesem Sinne: Ein schönes, entspanntes Wochenende wünscht Euch

DJ Dan alias Daniel Dorfer [;-P

Mittwoch, 16. Juli 2008

So viel zu tun und so wenig Zeit...

Hola Party-People! ;-)

Die letzten Wochen war gut gespickt mit jeder Menge Arbeit. Darum hatte ich auch nicht die notwendige Zeit um diesen Blog hier zu bearbeiten. Hochzeiten, Geburtstage und Firmenfeiern, aber auch ein paar Club-Auftritte waren dabei. Freitag und Samstag sind für die Unterhaltung, der Sonntag für die Erholung und am Montag geht's schon wieder in die Arbeit. *uff* Derzeit gibt es einen Kurs in Sachen Audiotechnik und Sendetechnik bei meinem Hauptarbeitgeber dem Bayerischen Rundfunk. Sehr interessant...
Aber Gott sei Dank läuft das nur im Sommer so komprimiert - und Gott sei Dank hab ich mir ein, zwei Wochenenden zur Regeneration reserviert. ;-)

Unter den vielen Gästen seit April waren neben zahlreichen Bayern dieses Jahr auch einiges an internationalem Publikum. Holländer, Franzosen, Engländer, Australier, Amerikaner, Brasilianer, Italiener und vorallem Kölner *lach* sorgten für jede Menge gute Stimmung und Party bis zum Sonnenaufgang. Hoffentlich geht's so weiter...

Euer DJ Dan [;-P