Montag, 13. Oktober 2008

So gut geht's einem Hochzeits-DJ auf Arbeit... ;-)

Ist das nicht schrecklich? ;->

Schlemmereien wohin man guckt - so stellt man sich eine perfekte Hochzeitsfeier vor. Und tatsächlich war es dieses Wochenende mal wieder so weit. Gleich zwei Hochzeiten standen an und bereits auf der ersten Feier war das Nachspeisenbuffet der Hammer: Süße Teilchen, Hochzeitstorte und Schokobrunnen von Herrn Seidel, seines Zeichens Chef-Konditor im Hilton München. Nebenan auf dem Bild seht Ihr die eine Hälfte des Angebotes. Ja, Ihr seht richtig, da steht auch noch eine Eisskulptur... man war das lecker! ;-P



Am Tag darauf ging es auf eine Hochzeitsparty mit südländischem Temperament, denn der Bräutigam war zur Hälfte Italiener. Und was bei so einer Party abgeht muß man einfach selbst erleben! Nach dem Eröffnungswalzer (natürlich der Doris Day Klassiker "Que Sera Sera" - was sonst?) waren die Gäste erst nach Mitternacht zur Gulaschsuppe kurz von der Tanzfläche zu bewegen und dann ging's munter weiter, samt Sangeseinlagen vom italienischen Schwiegerpapa. Wieviel Spaß die Braut auf der Feier hatte sieht man glaub ich recht gut auf dem zweiten Bild heute... ;-) So mag ich das!

Eigentlich habe ich doch den tollsten Job der Welt:
Gut gelaunte Menschen feiern den schönsten Tag im Leben mit mir und dazu gibt es immer gutes Essen und reichlich zu trinken! Na gut, letzteres sollte ich tunlichst bleiben lassen, da ich meinen Führerschein dringend brauche... ;o)

Dafür heißt es dann wochentags wieder auf die Linie achten, doch als Genießer wie ich einer bin fällt das ziemlich schwer... :-/

Party on, Party-People,
Euer (Hochzeits-)DJ Dan [;-P
www.rent-a-DJ.net

Keine Kommentare: